Welches Businesshemd Sie am besten in Ihrem Büro tragen und worauf Sie bei Ihrem Businessoutfit achten sollten? Farbe, Schnitte, Muster erklären wir hier. Denn für den Businessalltag gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten? Sie dachten der Business ist langweilig und eintönig? Stimmt nicht. Wir haben einige Tipps für das perfekte Business Outfit zusammengestellt!

Was ist ein Businesshemd?

Business Hemden sind besonders für das Büro geeignet. Durch eher stille Farben und ruhige Muster lassen sie den Träger seriös und kompetent erscheinen und sind damit die ideale Grundlage für den geschäftlichen Auftritt. In vielen Studien konnte bewiesen werden, dass unterschiedliche Farben verschiedene Wirkungen erzielen und verschiedene Eindrücke hinterlassen. Die beliebtesten Farben für den Berufsalltag sind:

  • Schwarz,
  • Grau und ,
  • Blau.

Früher war es ein Fauxpas Braun im Arbeitsalltag zu tragen, dies ist heutzutage aber nicht mehr so streng gesehen. Unsere absolute Lieblingsfarbe für ein Hemd im Berufsleben ist: Navy Blau! In der Farbpsychologie steht diese Farbe für Vertrauen, Seriosität und Gelassenheit. Navy Blau strahlt zusätzlich Autorität aus. Wir finden diese ist ideal für den kompetenten Eindruck.

Business Wall Street

Mit der richtigen Kleidung erfolgreich im Job

Bei den Herren beschränkt sich der Dresscode im Grunde auf den klassischen Anzug. Hier gilt es vor allem auf die richtige Hosenlänge, die Wahl des Hemdes, der Krawatte sowie Gürtel, Socken und Schuhe zu achten. Die Grundausstattung jedes Geschäftsmannes besteht also aus Anzug, Hemd und Krawatte kombiniert mit edlen Schuhen und Accessoires. Die Wahl des richtigen Business Outfits ist entscheidend, um im Job erfolgreich zu sein. Denn durch den optischen Außenauftritt vermitteln Menschen ihre Charakterzüge. In den ersten Sekunden macht sich jeder unbewusst ein Bild eines Menschen. Dabei ist die Kombination zwischen dem richtigen Business Hemd und dem richtigen Anzug und Accessoires ausschlaggebend.

Doch worauf muss ich bei meinem Business-Hemd achten? Wir haben Ihnen einige Tipps und Tricks zusammengestellt.

1. Dresscode

Als erstes sollten Sie sich überlegen, welcher Dresscode in Ihrer Branche vorgesehen ist. Arbeiten Sie eher in einem konservativen Bereich wie in Banken oder Versicherungen oder in modernen Unternehmen wie einer Design Agentur? Hier variieren die vorgeschriebenen Kleiderregeln. Je höher die Position innerhalb einer Hierarchie, umso dunkler werden die getragenen Farben. Ebenso wie bei feierlichen Anlässen gilt: je feierlicher das Event, umso dunkler die Klamotten. Selbstverständlich richtet sich der Dresscode nach der Branche, in der Sie arbeiten: In der Mode-, Medien- oder Kreativbranche beispielsweise ist es durchaus erlaubt, Mut zu Style und Farbe zu zeigen.

Business Hemd blauBusiness Hemd weiß

2. Die perfekte Größe

Egal in welcher Branche Sie arbeiten und für welches Hemd Sie sich deshalb entscheiden, am wichtigsten für Ihr Hemd ist die richtige Größe. Ein perfekt sitzendes Hemd ist unabdingbar für Ihren kompetenten Look. Sie sollten sich ausmessen, um die richtige Größe zu bestimmen.
Die wichtigsten 2 Maße sind:

  • Hals- und
  • Armlänge.

Am Hals messen Sie so eng, dass genau noch zwei Fingerbreit zwischen Hals und Maßband Platz findet. Den Arm messen Sie vom Ende der Schulter über einen leicht abgewinkelten Arm bis hin zum Handrücken. Diese 2 Maße notieren Sie sich und nehmen diese mit zum Verkäufer. Dieser sollte sich dann bestens auskennen.

3. Die Passform

Haben Sie schon ein schickes Hemd, das Sie tragen wollen? Sie können in einfachen Schritten überprüfen, ob es perfekt passt. Denn nicht nur die Größe eines Hemdes ist entscheidend für den perfekten Eindruck. Das Hemd sollte nicht zu eng, aber auch nicht zu weit sitzen. Probieren Sie Ihr Hemd an und überprüfen Sie es mit einem einfachen Schnelltest: Das Hemd sitzt genau richtig, wenn:

  • Körper: Das Hemd sollte bei allen Figurtypen recht nah am Körper anliegen.
  • Hals: Hier sollte ein Finger zwischen dem Kragen und Hals Platz finden, wenn das Hemd komplett zugeknöpft ist.
  • Schulter: Die Hemdnaht sollte genau an Ihrer Schulter entlang verlaufen und locker unter der Achsel sitzen.
  • Arm: Die ungeschlossenen Manschetten sollten gerade über das Handgelenk reichen.

4. Fühlen Sie sich wohl!

Trotz allen Kriterien und Dresscodes gilt: Fühlen Sie sich gut in Ihrem Outfit! Natürlich sollten Sie nicht in Ihren ältesten Klamotten erscheinen. Aber tragen Sie ordentliche und gepflegte Kleidung, in der Sie sich gerne präsentieren und die Ihnen ein gutes Gefühl gibt. Das verstärkt Ihre Ausstrahlung positiv.

Die Dos und Don'ts im Berufsalltag

Um Ihnen einen vollständigen Überblick zu verschaffen, haben wir Ihnen einige Do´s und Dont´s zusammengestellt.

Absolute No-Gos:

  • Muskel-Shirts
  • Sandalen
  • kurzärmelige Hemden
  • alte, löchrige oder schmutzige Kleidung
  • stark gemusterte Anzüge
  • ungepflegte Schuhe
  • Zu kurze Ärmel
  • Zu kurze Hose
  • Aufdrucke

Do´s

  • schlichte Krawatten
  • schöne Manschettenknöpfe
  • qualitativ hochwertige Kleidung
  • farblich abgestimmte Schuhe und Gürtel
  • dunkle Anzüge
  • blickdichte Hemden

Das perfekte Business Hemd

Sie möchten in Ihrem Büroalltag nur ein Hemd ohne Anzug und Krawatte tragen? Dann greifen Sie am besten auf ein Navy-Blaues Hemd zurück. Dieses Business Hemd ist schlicht und elegant gleichzeitig.

Das Businesshemd unter dem Anzug

Die ganz klassische Variante beim Büro Outfit ist das Businesshemd unter dem Anzug zu tragen. Je dunkler der Anzug, umso seriöser wirkt der Träger. Früher war es ein großer Fashion Fauxpas einen braunen Anzug zu tragen “no brown in town” so der Merkspruch. Jedoch gilt dies je nach Region oder Branche nicht mehr und gilt heute als eher altmodische Ansicht.

Eine sehr moderne Variante ist ein dunkelblauer Anzug oder ein hellgrauer Anzug. Diese beiden kombinieren Sie mit einem weißen Business Hemd und einer schlanken Krawatte. Diese kann in der Farbe des Anzugs gewählt werden, oder schwarz sein. Mit schwarzen Schuhen und einem schwarzen Gürtel kombiniert ist dieses Business Outfit perfekt für den Stilbewussten Typ geeignet.

Business Skyline Frankfurt

Business Hemd ganz klassisch

Die klassischste Form der Businesshemden ist natürlich das weiße Hemd. Mit einem gut geschnittenen, blickdichten weißen Hemd sind Sie immer auf der richtigen Seite. Weiß ist eine neutrale Farbe und kann zu jeder anderen Farbe kombiniert werden.
Die zweitbeliebteste Farbe bei Business Hemden ist blau. Blau wirkt immer seriös und strahlt Ruhe aus.
Oftmals finden sich auch blau weiß karierte, oder gestreifte Hemden im Business Segment. Diese sind immer eine gute Wahl.

Business Hemden modern

Wer in einem jungen Unternehmen oder in einer modernen Branche arbeitet, kann gerne auch auf andere Farben und Muster zurückgreifen. Dich auch hier dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie sich in einer Geschäftsumgebung befinden. Sprich, auch hier ist ein Hawaiihemd fehl am Platz. Gerne können Sie aber bunte Hemden in kräftigen Farben oder Mustern wählen. Hier kann auch ein pinkes oder fliederfarbenes Hemd getragen werden.

Perfekte Business Hemden für den großen Mann

Business Hemden sollten immer die perfekte Passform haben. Deshalb sollten auch die großen Männer darauf achten, dass die Ärmel ihrer Businesshemden immer lang genug sind, dass die 1cm unter dem Sakko hervorschauen. Bei Sleeve7 finden Sie Business Hemden mit extra langem Arm. Mit einer Ärmellänge von 72cm. So ist auch der größere Geschäftsmann immer perfekt angezogen.