Hemdfarbe und Hautton. Gibt es bestimmte Regeln die man beachten sollte? Oder kann man jede Hemdfarbe tragen, unabhängig von dem Hautton? Gibt es vielleicht sogar bestimmte Farben, die die Ausstrahlung hervorheben oder noch attraktiver machen? Wir haben ein bisschen recherchiert und versuchen diese Fragen nun zu beantworten.

farben-fuer-hautton

Welche Hauttöne gibt es und wie finde ich heraus welchen Hautton ich selbst habe?

Natürlich gibt es unglaublich viele verschiedene Hauttöne, die sich besonders in ihren Nuancen unterscheiden, da jeder Mensch ein Individuum ist. Allerdings ist es dennoch möglich, drei verschiedene „Grundtöne“ in der Haut zu identifizieren, die auf den Großteil der Bevölkerung zutreffen. Diese drei Hauttöne werden als warm, kalt oder neutral beschrieben. Menschen, deren Hautton eher in die Kategorie „warm“ fällt, neigen auch dazu einen etwas gelblichen Unterton in ihrer Haut zu haben. Bei Menschen, deren Hautton eher kalt ist hingegen neigt der Unterton dazu pinkfarben zu sein. Der einfachste Weg um herauszufinden, welcher Hauttyp man eher ist, ist darüber nachzudenken, wie die eigene Haut auf die Sonne reagiert. Kriegen Sie beispielweise schnell einen relativ starken Sonnenbrand? Dann haben Sie vermutlich eher einen kalten Hautton. Oder ist das Gegenteil der Fall und Sie werden sehr schnell braun, kriegen also so gut wie nie einen Sonnenbrand? Dann haben Sie vermutlich einen warmen Hautton. Haben Sie einen neutralen Hautton, ist mehr eine Mischung aus beiden anderen Hauttönen. So kriegen Sie zwar einen Sonnenbrand, dafür aber nur einen leichten der dann nach kurzer Zeit in Bräune umschlägt.

hautton-und-hemden

Farben die unabhängig vom Hautton getragen werden können

Aufatmen für alle, die nun dachten Sie müssten die Hälfte Ihrer Hemden aussortieren, weil sich dort vielleicht Farben verstecken, die eigentlich gar nicht zum eigenen Hautton passen. Es gibt nämlich auch Farben, die unabhängig vom Hautton getragen werden können und somit einfach jedem stehen. Zu diesen Farben zählen ein blasses Rosa, dunkles Lila, ein kräftiges Rot und die Farbe Petrol. Noch kein Hemd in diesen Farben? Dann aber los!

Welche Farben schmeicheln welchem Hautton?

Je nach Hautton gibt es natürlich Farben, die jemandem besser oder schlechter stehen. Es gibt also Hemdfarben, die einem ganz besonders gut stehen und somit auch in keinem Kleiderschrank fehlen sollten.

- Menschen mit einem warmen Hautton:
Besonders geeignet für diesen Hautton sind Hemden in den folgenden Tönen: braun, gelb, orange, gelb-grün, elfenbein-farben, pfirsich-farben und orange-rot

- Menschen mit einem kalten Hautton:
Hemden in den folgenden Farben sind besonders schmeichelnd bei einem kalten Hautton:
Blau, pink, grün, blau-grün, navy, lila und magenta. Hemden in verschiedenen Blau-Nuancen sind also hervorragend für diesen Hauttyp geeignet.

- Menschen mit einem neutralen Hautton:
Menschen, die über einen neutralen Hautton verfügen haben es etwas einfacher, wenn es darum geht ein Hemd zu finden, das dem Hautton schmeichelt. Diese können nämlich einfach einen Mix aus den Farben der anderen beiden Hauttöne anziehen.

verschiedene-hemdfarben

Wenn Sie nun also das nächste Mal zum Hemdkauf aufbrechen wissen Sie, nach welchen Farben Sie vor Allem Ausschau halten sollten. Insgesamt betrachtet ist allerdings noch festzuhalten, dass diese Farben lediglich eine Orientierungshilfe sind und Sie letztendlich selbst entscheiden, welche Farbe Ihr Hemd hat und wie Sie sich am wohlsten fühlen. Denn ob Sie sich in Ihrem Hemd wohl fühlen oder nicht spiegelt sich natürlich auch in Ihrer Ausstrahlung wieder.

Haben Sie noch Tipps für uns, welche Hemdfarben besonders gut zu einem bestimmten Hautton passen? Teilen Sie uns diese gerne in den Kommentaren mit!