Das weiße Hemd ist der Klassiker unter den Hemden. Die Farbe weiß ist nicht aus der Mode wegzudenken. Wir zeigen, wie man dieses Basic Hemd gut kombinieren kann. Denn es finden sich immer wieder neue Looks und Möglichkeit in einem weißen Hemd zu strahlen.

Die Farbe weiß

Weiß strahlt eine Reinheit und Ehrlichkeit aus. Die Farbe weiß soll im Unbewusstsein beim Problemlösen helfen und wirkt beruhigend. Vielleicht wird weiß deshalb mit Beständigkeit und Standhaftigkeit assoziiert.

Das weiße Hemd

Schon immer gehörte das weiße Hemd zu der Standardausstattung der Männer. Auch in der Berufskleidung sind weiße Hemden nicht wegzudenken. Durch die Seriösität und das Wissen, dass der Träger dadurch ausstrahlt, ist es ein sehr beliebtes Kleidungsstück.

weisses Hemd unter dem Anzug

Weiße Hemden kombinieren

Wenn man sehr oft ein weißes Hemd trägt, kann einem das schnell eintönig vorkommen. Mit welchen Farben sollte weiß kombiniert werden? Welche Accessoires eignen sich am besten für einen stilsicheren Auftritt?

Die Klassiker mit Anzug

Weißes Hemd unter dem Anzug: Tipp

Ein weißes Hemd kann wunderbar unter dem Anzug getragen werden. Jede mögliche Anzugfarbe kann hier gewählt werden. Durch das weiße Hemd erstrahlt das gesamte Outfit. Unser Tipp für ein weißes Hemd: Kombination mit einem blauen Anzug. Die beiden Farben harmonieren perfekt miteinander. Blau steht außerdem ebenfalls für Seriösität und Vertrauen. Mit einem weißem Hemd unter einem blauen Anzug haben Sie das perfekte Business Outfit.
Je dunkler dabei das Blau des Anzugs, umso hochwertiger wirkt das ganze Auftreten.

Die Farbkombination blau und weiß

Diese Farbkombination wird wohl auch nie aus der Mode kommen. Blau und weiß unterstützen sich gegenseitig hervorragend. Hellblau und weiß gestreift und in starker Kombination sind das Sinnbild für Maritimes. Diese maritime Farbwahl erinnert natürlich stark an Meer und verbreitet Urlaubsstimmung.

Der perfekte Business Look

Um ein weißes Hemd in einem Business Outfit zu tragen, können Sie es superleicht mit allem kombinieren.
Ist ihre Firma eher lockerer eingestellt, kann das weiße Hemd perfekt zu einer Jeans kombiniert werden. mit einem schönen dunklen Gürtel wird das ganze Outfit perfektioniert. Im besten Fall stecken Sie das weiße Hemd hier in die Hose. Unser Highlight: Dunkle Jeans, kombiniert mit den passenden Schuhen und Gürtel. Unbedingt darauf achten, dass der Gürtel und die Schuhe die gleiche Farbe haben. Wenn das gesamte Outfit zum weißen Hemd mit Jeans perfekt sein soll, stimmen Sie auch noch das Band Ihrer Armbanduhr darauf ab. So haben Sie den besten Look kreiert.

Ist in Ihrer Firma eher ein Anzug auf der Tagesordnung, können Sie auch hier mit einem weißen Hemd glänzen. Am besten kombinieren Sie dieses mit einem grauen oder blauem Anzug.

weißes Hemd & schwarzer Anzug

Selbstverständlich passt ein weißes Hemd auch unter einen schwarzen Anzug. Dennoch wird dieses Outfit sehr steif. Deshalb wird es auch oft bei hoch offiziellen Anlässen getragen. In Ihrem Berufsleben können Sie zwar darauf zurück greifen, es gilt jedoch nicht als die perfekte Wahl. Die Schwarz weiß Kombination erinnert in europäischen Kulturkreisen eher an Trauer.
Insgesamt ist diese Kombination natürlich auch tragbar, Sie müssen sich nur bewusst sein, dass Sie damit sehr steif wirken.

weißes Hemd & grauer Anzug

Der Klassiker weißes Hemd unter einem grauen Anzug ist sehr beliebt. Diese Kombination wirkt schick und gleichzeitig nicht so steif wie ein schwarzer Anzug. Unbedingt beachten, einen eher hellgrauen Anzug zu wählen. Je dunkler das grau, umso trister und ernster der Auftritt.

Business Hemd in weiss

Kombiniert mit Accessoires

Das weiße Hemd kann natürlich nicht nur mit einem Anzug kombiniert werden. Ein sehr cleaner Look ist wie beschrieben mit Jeans.
Doch das weiße Hemd kann auch mit anderen Details neu interpretiert werden.

Weißes Hemd mit bunten Manschetten

Sehr modern ist es, wenn die Manschetten eine andere Farbe als das Hemd an sich haben. Hier kann mit vielen Muster und Farbvariationen gespielt werden. Das gute an den bunten Manschetten ist, dass diese die Farbe oder das Muster normalerweise nur in der Innenseite der Manschette haben. So sieht man den Farbtupfer nur bei hochgekrempeltem oder umgeschlagenen Arm.

Diese Art der Manschetten Innenseite kann in vielen unterschiedlichen Modellen auftreten. Die meisten sind 2farbig kariert oder haben ein schönes Muster. So können Sie ein vermeintlich weißes Hemd in wenigen Handgriffen etwas aufwerten.

Qualität des weißen Hemdes

Achten Sie unbedingt auf die Qualität des Hemdes. Bei weißen Hemden kann es vorkommen, dass es unter bestimmten Lichtverhältnissen nicht mehr Blickdicht ist. Tragen Sie deshalb ein Unterhemd darunter! Aber Achtung: Dies sollte nicht am Kragen unter dem Hemd hervorschauen.

Gerne kann das weiße Hemd auch unter einem Pullover getragen werden. Je auffälliger der Kragen des Hemdes, umso schicker wirkt das Outfit.

Das schöne an einem weißen Hemd ist, dass es mit allen anderen Farben und Mustern kombiniert werden kann. Es ist immer die richtige Wahl.